Firmenlauf Nordenham: Anneke Wachtendorf wird mit 11 Jahren Stadtmeisterin

Bastian Rohde wird Stadtmeister und Gesamtzweiter - Über 501 Teilnehmer kommen ins Ziel

Anzeige (Markant Ellwürden)

Es war der erste Firmenlauf in Präsenz nach den Corona-Beschränkungen. Und es war wieder einmal ein tolles Event am Blexer Deich. Das Wetter spielte mit, 381 Läufer und 120 Walker erreichten die Ziellinie. Mit nur 11 Jahren wurde Anneke Wachtendorf, die für die Tischlerei Sommer an Start ging, Stadtmeisterin. Sie absolvierte die 5,6 Kilometer in 24:23 Minuten.

Pacemaker Tammo Doerner begleitete das Lauf-Nachwuchs-Talent bis kurz vor den Zielbogen. Die letzten Meter bestritt die junge Nordenhamerin allein. Vor ihr waren 17 Männer ins Ziel gekommen. David Strunck aus Cuxhaven holte sich in 19:35 Minuten den 1. Platz. Nach 20:13 Minuten folgte ihm Bastian Rohde (Premium Aeroetec), der Nordenhamer Stadtmeister wurde. Dritter wurde Simon Wagner von Steelwind Nordenham (20:38).

Ehrenpreise

Die Veranstalter verteilten nach dem Zieleinlauf Ehrenpreise. Unter anderem gab es für die größte Beteiligung im Verhältnis zur Mitarbeiterzahl Pokale. Die gingen an CRT Steuerberatung (50 bis 100 Mitarbeiter), NKT Cables (101 bis 250 Mitarbeiter), NSW (251 bis 500 Mitarbeiter), Premium Aerotec (über 500 Mitarbeiter) und die Oberschule am Luisenhof (Schule mit der höchsten Beteiligung). Glencore erhielt einen Sonderpokal, weil sich 10 Prozent der Belegschaft beteiligten.

Anzeige

Organisator Jörg Brunkhorst strahlte. „Es war ein gelungenes Event. Ich möchte mich bei allen Helfern bedanken. Wir sind ein tolles Team.“

Die Bilder

Anzeige