HSG BTB/SVN verkauft sich gegen den Tabellenführer teuer

Nordenhamer müssen sich beim Tvd Haarentor V mit 26:31 geschlagen geben

Anzeige

Die HSG Blexer TB/SV Nordenham hat beim Tdv Haarentor V ihre zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellensechste hielt beim ungeschlagenen Spitzenreiter zwar gut mit, konnte die 26:31-Niederlage aber nicht verhindern.

Das Team von Trainer Stefan Tapppert lag schnell mit 0:3 in Rückstand. Bis zur 13. Minuten kämpften sich die Nordenhamer auf 6:5 heran. Die Oldenbugrer legten immer wieder ein, zwei Tore vor. Nach 25 Spielminuten führte der TvdH mit 12:11 knapp. Doch zur Pause hieß es 17:14.

Gastgeber agieren zu abgezockt für die HSG

In der zweiten Halbzeit mühten sich die Nordenhamer sehr. Doch gelang es nicht, den Rückstand aufzuholen. Haarentor führte in der 40. Minute mit 22:18. Anschließend bauten die Hausherren den Vorsprung auf 26:20 aus. Damit war das Spiel praktisch entschieden, auch wenn nach dem 23:27 noch etwas Hoffnung bei der HSG aufkeimte. Allerdings erwiesen sich die Gastgeber als zu clever.

Anzeige

Anzeige

Die Statistik

  • HSG: Jens Freese – Tomke Arens (7), Kevin Hünekens (6), Tim Wering (5), Rene Strahlmann (4), Joel Palm (3), Nils Brüning (1), Alec Bohlken, Torin Larisch, Sönke Böschen, Finn Lankenau, Jonas Schröder, Mark Töllner.
Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen