HSG BTB/SVN verliert ihr erstes Spiel im neuen Jahr

Nordenhamer verlieren mit 19:23 beim VfL Edewecht II

Anzeige

Die in der Regionsliga spielenden Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham mussten auch im ersten Spiel des Jahres eine Niederlage hinnehmen. Der Tabellenvorletzte verlor beim Tabellendritten VfL Edewecht II mit 23:19.

Das Team von HSG-Trainer Stefan Tappert trat fast in Bestbesetzung an. Lediglich Rene Strahlmann fehlte. Die lange Spielpause machte sich sofort nachteilig bemerkbar. Die Gastgeber führten nach 8 Minuten bereits mit 5:1.

Stets zwei bis drei Tore Rückstand

Nach und nach kamen die Nordenhamer besser ins Spiel. Nach 24 Minuten war der Rückstand fast aufgeholt. 9:8 stand es für den VfL. Bis zum Seitenwechsel konnten die Gastgeber den Vorsprung wieder auf 13:10 ausbauen.

Anzeige

Nach der Pause gelang es der HSG, den Rückstand zu verkürzen. Edewecht hatte immer zwei bis drei Tore Vorsprung. In der 54. Minute keimte noch einmal Hoffnung auf, als Chris Cordsmeier auf 20:18 verkürzte. Doch die erfahrenen Spieler aus Edewecht ließen sich nicht mehr den Sieg entreißen. Die HSG zeigte trotz der Niederlage eine ansprechende Leistung.

Die Statistik

  • HSG: Pascal Peschke – Nils Brüning (5), Chris Cordsmeier (4), Arne Stöcker (2), Alec Bohlken (2), Jonas Schröder (1), Tomke Arens (1), Keven Hünnekens (1), Sean Lotz (1), Joel Palm, Sönke Böschen, Stefan Tappert, Torin Larisch.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen