Jan Speer trifft an seinem Geburtstag beim SVB-Sieg

SV Brake setzt sich mit 3:0 gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck durch

Anzeige

Mit 3:0 hat der SV Brake gegen den Lüneburger Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck gewonnen. SVB-Trainer Maik Stolzenberger zeigte sich mit dem Auftritt seiner Mannschaft rundum zufrieden.

Der Übungsleiter probierte gegen einen spielstarken Gegner einige Dinge aus. So spielten einige Akteure auf ungewohnten Positionen, was aber nicht zu Problemen führte. Im Gegenteil: Die Hausherren hatten die Partie im Griff, nach 24 Minuten nach Geburtstagskind Jan Speer nach Vorarbeit von Jan-Niklas Wiese zum 1:0. Anschließend ließen die Kreisstädter weitere Torchancen ungenutzt.

Donnerstag gastiert Jaderberg

Im zweiten Abschnitt blieb das Bild unverändert. Kurz nach seiner Einwechslung traf Mohammed Alawie (50.) zum 2:0. In der 66. Minute ließ Miklas Kunst das 3:0 folgen. Danach hatten die Gastgeber gute Möglichkeiten, einen noch deutlicheren Sieg zu erlangen. Doch die Torausbeute ließ zu wünschen übrig.

„Insgesamt bin ich trotzdem zufrieden. Wir haben hinten wenig zugelassen und gradlinig nach vorne gespielt“, so Stolzenberger, dessen Team am Donnerstagabend bereits erneut im Einsatz ist. Dann gastiert der TuS Jaderberg im Poligras-Stadion.

Die Bilder

Anzeige