Kilian Rosenbohm sichert sich Platz 2 in Bremen

Neue Bestzeit im offenen Finale beim Wintermeeting

Anzeige

Beim Internationalen Wintermeeting 2023 in Bremen zeigte der Nordenhamer Kilian Rosenbohm sensationelle Leistungen und darüber hinaus holte Kilian im offenen Finale den 2.Platz in 50m Freistil mit einer absoluten Top persönlichen Bestzeit von 0:23,88.

Mit dieser TOP Zeit auf 50 m Freistil ist Kilian in den deutschen Bestenlisten im Jahrgang 2005 auf Platz 4 und in der deutschen offenen Bestenliste Liste auf Platz 24 gelistet.

3. Platz über 100m Schmetterling

Kilian hat im November sein Startrecht zum VFL Osnabrück gewechselt und war für jeweils 2 Abschnitte mit 4 Starts gemeldet. Am Samstag in Abschnitt 2 waren 100m Freistil und 100m Schmetterling auf dem Programm. Im Vorlauf holte Kilian bei den 100m Freistil den 3.Platz mit einer Zeit von 00:55,00 und damit sicherte sich Kilian einen Platz im offenen Finale.Im offenen Finale belegte Kilian den 5. Platz.

Anzeige (Markant Ellwürden)

In 100m Schmetterling im Vorlauf holte Kilian den 3.Platz mit einer Zeit von 01:04,36 und auch hier sicherte sich Kilian einen Startplatz für das offene Finale .Im offenen Finale verbesserte Kilian noch mal seine Zeit aus dem Vorlauf und schlug mit einer Zeit von 01:02,67 an und sicherte sich damit den 3. Platz in der offenen Wertung.

Fast zeitgleich angeschlagen

Am Sonntag im Abschnitt 4 waren die 50m Freistil und die 50m Schmetterling auf dem Programm. Im Freistil Vorlauf holte Kilian mit einer Zeit von 00:24,35 den 3.Platz und sicherte sich wieder einen Startplatz im offenen Finale. Im offenen Finale, hoch motiviert und unter voller Konzentration vor dem Start, ging es dann nach dem Startsignal mit einer minimalen Verzögerung von nur 0,63 sec ins Wasser, es war ein Kopf an Kopf Rennen und Kilian schlug als 2. mit einer Zeit von nur 00:23,88 an. Der Erstplatzierte aus dem Jahrgang 2003 schlug mit einer Zeit von 00:23.83 an. Ein sehr beeindruckender Wettkampf beider Sportler, die sich am Ende mit einem Handschlag und Lächeln in den Gesichtern aus dem Wasser begaben.

Bei den 50m Schmetterling holte Kilian mit einer Zeit von 00:26,73 den 2.Platz und auch hier ging es zum Ende noch ins Finale. Im Finale, welches gleich hinter den 50 m Freistil Finale anstand, war Kilian noch motiviert und wollte auch hier noch ein gutes Ergebnis erzielen, es reichte dann mit einer Zeit von 00:26,83 für den 5. Platz aus.

Kilian „Ich bin jetzt zum VFL Osnabrück gewechselt und das war ein lang überlegter Schritt und ich möchte mich nochmal beim PSV Oldenburg und vor allem bei meiner langjährigen Trainerin Beate Schröder für die schöne Zeit und für das, was ich im Leistungsschwimmen bisher erreichen konnte, bedanken.“