Knappe Niederlage für den SV Brake

Kreisstädter unterliegen dem OSC Bremerhaven mit 1:2 - Norman Preuß trifft per Elfmeter

Nach dem 6:0-Erfolg gegen den TSV Abbehausen am Freitagabend ging es für den SV Brake bereits am Sonntag mit einem weiteren Testspiel weiter. Gegen den OSC Bremerhaven unterlag die Mannschaft der Trainer Lars Bechstein/Hendrik Metz mit 1:2.

„In einem sehr umkämpfen Spiel war der OSC etwas griffiger als wir“, sagte SVB-Co-Trainer Hendrik Metz. „Uns hat im Spiel nach vorne die Kreativität gefehlt, um mehr Chancen zu kreieren. Aber wir haben wieder einen Schritt in die richtige Richtung gemacht.“

In einem sehr umkämpfen Spiel war der OSC etwas griffiger als wir.
Hendrik Metz, Co-Trainer SV Brake

Nach 20 Minuten gerieten die Braker nicht unverdient in Rückstand. In der zweiten Hälfte erhöhten die Bremerhavener auf 2:0 (58.). Neun Minuten vor dem Ende sorgte Norman Preuß per Elfmeter für den 1:2-Endstand.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Patrick Lahrmann – Jannik Heyer, Marius-Sean Harenberg, Giancarlo Cristescu, Jan-Niklas Wiese, Miklas Kunst, Christopher Nickel, Frederik Voltmann, Bastian Asmus, Rico Mathes, Norman Preuß; eingewechselt: Daniel Luckyman, Jan Speer, Kevin Heidenreich, Dennis Pleus.
  • Tore: 0:1 (20.), 0:2 (58., Foulelfmeter), 1:2 Preuß (81., Foulelfmeter).

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen