Michael Taylor sammelt 2000 Euro für die Nordenhamer Tafel

Spenden-Aktion wird sehr gut angenommen - Vier Einkaufswagen voller Lebensmittel

Anzeige

Vier Einkaufswagen voller Lebensmittel und 2000 Euro sind bei der Spenden-Aktion von Michael Taylor zugunsten der Nordenhamer Tafel am Samstag im Edeka an der Atenser Allee zusammengekommen. Der Extremsportler hatte nach seinem 2. Platz bei 24-Stunden-Lauf in den Niederlanden dazu aufgerufen, für Bedürftige zu sammeln.

Zahlreiche Menschen haben sich an der Aktion beteiligt. Melanie Schmidt, eine Mitarbeiterin der Tafel und Michael Taylor hatten ihren Stand im Supermarkt für einige Stunden aufgebaut. 1285 Euro kamen dabei zusammen. Jochen Quaritsch von der Firma Quaritsch und Oktay Erden von der Firma A&T Solution runden den Betrag gemeinsam auf 2000 Euro auf.

Ein Euro pro Kilometer

Einige Spender hatten sich vor Taylors auf dazu bereit erklärt, einen Euro pro gelaufenen Kilometer zu spenden. So packte unter anderem Delf Milde 126 Euro in die Spendenbox, er gewann bei der anschließenden Verlosung ein Shirt des Ultimate-Warrior-Runs.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die Bilder

Anzeige