Paula Wieland stellt sich anspruchsvollen Prüfungen

Nordenhamerin mit "Catch me" beim DORK-Bundesnachwuchschampionat dabei

Anzeige

Vom 22. bis 24. Juli fand in Warendorf beim DOKR das Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit 2022 statt. Die Nordenhamerin Paula Wieland durfte dort als Einzelreiter für den Pferde-Sport-Verband-Weser-Ems (PSVWE) an den Start gehen. Mit ihrem 6-jährigen Nachwuchspferd „Catch Me“ stellte sie sich den anspruchsvollen Teilprüfungen der Klasse A** im Springen, Dressur und Gelände. Zudem gehörte noch ein Theorietest, das Vormustern des Pferdes und ein Sporttest mit Laufen einer 3 km Strecke unter 20 Min zur Gesamtwertung.

Insgesamt gingen 68 Pferdereiter und 43 Ponyreiter aus 12 deutschen Landesverbänden an den Start. Die Trainerinnen Kirsten Nordbeck und Daniela Stienke haben die PSVWE-Reiter bei allen Vorbereitung mit fachkundigen Tipps und seelischen Beistand bestmöglich auf die einzelnen Ritte vorbereitet.

Knapp die Platzierung verpasst

In der Springprüfung verpasste Paula mit einer fehlerfreien Runde und einer Wertnote von 7,3 nur knapp die Platzierung und wurde 1. Reserve, in der Dressurprüfung konnte sie sich mit einer 7,8 an 15. Stelle platzieren und die fehlerfreie Runde im Gelände schloss sie mit einer 7,1 ab. Im Theorietest gab es eine 9,0 und beim Mustern eine 7,5. Letztlich konnte sie sich gut in der Mitte des starken Teilnehmerfeldes positionieren.

Anzeige

Paula ist sehr stolz auf ihren „Catch Me“, weil er, trotzdem er noch nicht so viele Erfahrungen hat, mutig alle schwierigen Aufgaben im Springparcours und auf dem Geländeplatz, ohne zu zögern angenommen hat und sich in der Dressuraufgabe sehr gut konzentriert hat. Besonders hat ihr die großartige Atmosphäre des Turniers mit den Stallzelten, den gut angelegten Prüfungsplätzen und die gemeinsame Zeit mit Ihren Teamreitern aus dem PSVWE Gebiet gefallen. Jeder hat jeden unterstützt, es wurde bei jedem Ritt mitgefiebert und der WESER EMS „Schlachtruf“ war oft laut zu hören.

Weiter generelle Infos und Ergebnisse

Allgemeine Infos

Bundesstützpunkt

Ergebnisse Warendorf-DOKR