SGSSR punktet überraschend gegen den Tabellenzweiten

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor bezwingt den STV/ESV Wilhelmshaven mit 2:0

Anzeige

In einem wichtigen Spiel im Abstiegskampf der 1. Kreisklasse haben die Frauen der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenzweiten STV/ESV Wilhelmshaven errungen. Mit dem 2:0 Erfolg haben sie bewiesen, dass sie auch gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte mithalten können.

Bereits in der 8. Minute konnte Geeke Meiners die Gastgeber in Führung bringen. Zuvor hatte Hannah Hadeler die Gästekeeperin mit einem Schuss aus 20 Metern geprüft und den Abpraller konnte Meiners dann verwerten. Bis zur Halbzeit blieb es spannend mit einem leichten Chancenplus für die Gäste.

SGSSR-Abwehr lässt nichts anbrennen

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck, aber die Abwehr der Gastgeber stand sicher und hielt hinten die Null. In der 68. Minute konnte Geeke Meiners dann nochmal zuschlagen und das entscheidende 2:0 erzielen. Damit war der Sieg für die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor praktisch in trockenen Tüchern.

Anzeige

Insgesamt war es ein verdienter Sieg für die Gastgeber, die eine starke Mannschaftsleistung zeigten und vor allem in der Defensive sehr gut standen. Nun hoffen sie, dass sie auch im nächsten Spiel am Freitag gegen SG Büppel III/ Lehmden eine ähnlich gute Leistung abrufen können und weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren werden.

Die Bilder