SpVgg Berne ist beim Spitzenreiter chancenlos

Spielvereinigung kassiert 2:9-Niederlage beim VfL Edewecht

Anzeige (Markant Ellwürden)

Nach dem Achtungserfolg gegen den FC Rastede II (4:4) hat die SpVgg Berne am Dienstagabend einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Das Schlusslicht unterlag beim Tabellenführer VfL Edewecht mit 2:9.

Bereits zur Pause hieß es 5:1 für den Spitzenreiter. Für den Berner Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:3 hatte Maximilian Müller in der 12. Minute gesorgt.

Guttmann trifft nach Wiederbeginn

Drei Minuten nach Wiederbeginn gelang Patrick Guttmann der zweite Gäste-Treffer. Danach war nur noch Edewecht am Zug und schraubte das Ergebnis in die Höhe.

Anzeige