Tammo Doerner bestätigt seine Form

Ehemaliger Athlet des SV Nordenham holt B-Norm für die Deutschen Meisterschaften

Anzeige

Nach dem Knall am 16. Dezember 2023 über 3000 Meter bestätigt Tammo Doerner auch im neuen Jahr seine fantastische Form. Beim Indoor Jump’n’Run-Meeting in Dortmund erfolgte der Saisoneinstieg über 1500 m und der ehemalige SVN-Athlet überzeugte in 3:53,36 min erneut.

Leider ging der Tempomacher ein wenig zu langsam nach 1000 m durch, so dass der ehemalige U18-Europameister Yassin Abdilaahi und der Stollhammer die letzten 500 m ordentlich auf die Tube gedrückt haben und das Feld damit gesprengt wurde.

Nächster Wettkampf steht schon vor der Tür

Der Dortmunder Vereinskollege und U23-Athlet konnte Tammo im Sprint noch auf der Ziellinie einholen, aber beide holten sich damit die B-Norm für die Deutsche Meisterschaft der Aktiven in Leipzig. Da diese eine Woche vor der U20-Meisterschaft stattfindet, wird Tammo mit dieser Meisterschaft nicht planen.

Anzeige

Nun geht es in 14 Tagen erneut in Dortmund beim Sparkassen-Indoor-Meeting weiter, wo der 18-jährige Tammo ebenfalls über die 1500 m am Start steht.

Anzeige (Markant Ellwürden)