TSV Abbehausen gewinnt Testspiel beim TSV Stotel

Im Duell der Bezirksligisten siegen die Grün-Gelben mit 6:2 - Seker und Heinemann treffen jeweils doppelt

Er war schon häufig knapp davor, aber nun hat es geklappt: Mustafa Seker hat seine ersten Tore für die erste Mannschaft des TSV Abbehausen erzielt. Im Testspiel beim TSV Stotel (Bezirksliga) Lüneburg steuerte er beim 6:2-Erfolg der Grün-Gelben zwei Treffer bei. Auch Pierre-Steffen Heinemann war am Dienstagabend zweimal erfolgreich.

Im Vergleich zum Testspiel beim FC Zetel agierte das Team von Trainer Jörg Frerichs zielstrebiger. „Wir waren fixer unterwegs“, sagte TSV-Kapitän Maik Müller. In der 16. Minute brachte Neuzugang Maximilian Jürgens seine Farben in Führung. Ein Stoteler wollte zum Keeper zurück köpfen, Jürgens ging dazwischen und nickte zum 1:0 ein. Das war dann auch der Pausenstand.

Damian Lüder trifft mal wieder per Freistoß

Vier Minuten nach Wiederbeginn markierte Mustafa Seker das 2:1. Als Frerichs Maik Müller und Andre Böse auswechselte, ging für kurze Zeit die Ordnung verloren. Der eingewechselte Bennet Witt wollte zu Sören Büsing zurück köpfen, was nicht klappte, sodass Konan auf 1:2 verkürzen konnte (63.).

Anzeige

Die Gäste schüttelten sich kurz, fanden zur Ordnung zurück und gegen platter werdende Hausherren schraubten Seker (69.), Heinemann (74., 75.) und Damian Lüder per Freistoß-Tor (79.) das Ergebnis in die Höhe. Den Schlusspunkt markierten die Gastgeber (82.).

Die Statistik

  • TSV: Sören Büsing – Maik Müller, Andre Böse, Damian Lüder, Josif Radu, Mustafa Seker, Maximilian Jürgens, Thore Bauer, Lennart Wohlrab, Timon-Jelte Vollmerding, Pierre-Steffen Heinemann; eingewechselt: Peter Neumann, Sandro Kasper, Suliman Ibrahim, Bennet Witt, Fabian Strauß.
  • Tore: 0:1 Jürgens (16.), 0:2 Seker (49.), 1:2 Konan (63.), 1:3 Seker (69.), 1:4 Heinemann (74.), 1:5 Heinemann (75.), 1:6 Lüder (79.), 2:6 Beckhusen (82.).

Anzeige