TSV Abbehausen II bleibt noch ohne Sieg

1:4 beim STV Wilhelmshaven - Nur 12 Spieler stehen zur Verfügung

Anzeige

Der TSV Abbehausen II hat auch sein viertes Spiel in der Aufstiegsrunde verloren. Beim STV Wilhelmshaven unterlag das Team von Spieler-Trainer Bünyamin Kapakli mit 1:4.

Aufgrund einiger Ausfälle reisten die Grün-Gelben mit nur 12 Mann in die Jadestadt, zwei Spieler aus der dritten Mannschaft füllten den Kader auf. „Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben gut dagegen gehalten. Die Gastgeber hatten ein Übergewicht, doch wir haben wie schon in der gesamten Aufstiegsrunde zu viele Fehler gemacht“, sagte Kapakli.

Yasin Kapakli mit dem Ehrentreffer

Alle Ballverluste wurden umgehend bestraft. Both schnürte im ersten Abschnitt einen Hattrick. „Für die zweite Halbzeit haben wir uns viel vorgenommen, wollten früher stören, aber auch das hat nicht geklappt. Der STV hat verdient gewonnen“, sagte Kapakli, dessen Bruder Yasin kurz vor Schluss den Ehrentreffer zum 1:4 erzielte.

Anzeige (Markant Ellwürden)

„Ich bin trotzdem mit der Einstellung zufrieden und wir sind sicher alle froh, wenn die Saison vorbei ist.“ Der TSV hat noch eine Nachholpartie gegen die SG Burhave/Stollhamm zu bestreiten. Beide Teams haben 0 Punkte.

Die Statistik

  • TSV: Lars Trüper – Thede Schwarting (60. Marcel Bartels), Jesse Eisenhauer, Matthias Dencker, Bünyamin Kapakli, Jan-Steven Kalies, Marc Tönjes, Torben Bittner, Yasin Kapakli, Marcel Rattay, Rene Seemann.
  • Tore: 1:0 Both (20.), 2:0 Both (33.), 3:0 Both (43.), 4:0 Kühn (63.), 4:1 Y. Kapkli (88.).