1:8-Klatsche für den SV Phiesewarden

Anzeige (Markant Ellwürden)

Der SV Phiesewarden hat zum Start in die Restspielzeit eine herbe Klatsche kassiert. Die abstiegsbedrohte Mannschaft von Trainer Nico Verhoef kam mit 1:8 beim Tabellendritten 1. FC Ohmstede unter die Räder, zur Pause hieß es 1:4. Das zwischenzeitliche 1:3 hatte Jerome Ahlers erzielt. Am kommenden Freitag wartet der nächste schwere Brocken: Der SVP gastiert