Levi Pokern vom SV Brake schon in guter Form

Kreismeisterschaften der Leichtathleten mit guten Ergebnissen. – Wetter spielte mit.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreismeisterschaften der Männer und Frauen aller Altersklassen, sowie der Jugend im Plaatweg Stadion bei guten äußerlichen Bedingungen statt. 43 Teilnehmer/innen waren aus 4 Vereinen der Wesermarsch gekommen, um mit guten Leistungen zu überzeugen. Wettkampfleiter Eckhard Meyer vom Kreisleichtathletik Verband Wesermarsch war zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. 15 Kampfrichter/innen und Helfer/innen waren am Samstag im Einsatz. Bester Verein war der SV Nordenham mit 28 Meistertiteln vor dem SV Brake mit 20 ersten Plätzen. Dann folgten der Blexer TB mit 13 Titeln vor TuS Tossens mit 4 Meisterschaften. Gut besetzt waren die 1500 m und die technischen Disziplinen.

Bei den Männern bot Levi Pokern vom SV Brake sehr gute Leistungen und war von der Konkurrenz nicht zu schlagen. Über 100 m lief er ausgezeichnete 12,1 Sek und war damit 2 Zehntel Sekunden schneller als sein Vereinskamerad Daniel Freels. Kugelstoßen absolvierte mit Tagesbestweite von 10,77 m und im Speerwerfen war er Tagesbester mit 37,79 m. In der AK M 35 gewann Philipp Reumann vom Blexer TB das Kugelstoßen mit 9,50 m. Eike Hessenius AK M 45 vom TuS Tossens war im Kugelstoßen mit 9,79 m und im Diskuswerfen mit 24,33 m erfolgreich, obwohl seit ca. einem Jahr in Tossens nicht auf einem Sportplatz trainiert werden kann. Marc Prins AK M 50 vom SV Nordenham gewann in seiner Altersklasse die 1500 m in 4:51,7 Min.

Daniel Friedrich mit guter Zeit

Jörg Brunkhorst vom SV Nordenham erzielte in der AK M 55 mit 5:06,3 über die gleiche Strecke eine gute Zeit. Udo Nafziger vom SV Brake erzielt in der gleichen Altersklasse im Kugelstoßen mit 9,51 m die beste Weite. Hans – Joachim Nagel AK 65 vom Blexer TB warf den Diskus 27,01 m weit und sein Speer landete bei 28,41 Metern. Da in den männl. Jugendklassen fast keine Meldungen der Meldestelle vorlagen, ist aber die Leistung von Daniel Friederich U 18 vom SV Nordenham über die 1500 m als sehr gut zu beurteilen. Er lief von allen 1500 m Läufern mit 4:49,2 Min. die beste Zeit.

Anzeige

Bei den Frauen lief Annika Brand vom SV Brake die 100 m in 14,4 Sek. und gewann den Weitsprung mit 4,39 m. Malin Nagel  vom Blexer TB gewann das Kugelstoßen mit 8,91 m und im Speerwerfen erzielte sie 31,67 m. Ihre Schwester Mara Nagel war im Diskuswerfen mit 27,65 m nicht zu schlagen. Jule Prins AK W 35 vom SV Nordenham war mit 13,9 Sek über 100 m erfolreich und  über 1500 m  lief sie 5:067 Min. eine glänzende Zeit. Ihre Vereinskameradin Maritza Rodallega Leon AK W 45 lief mit 13,8 Sek über 100 m die beste Zeit aller Teilnehmerinnen und über 400 m lief sie 65,4 Sek. Andrea Nagel vom Blexer TB AK W 50 bewies ihre Klasse in den Wurfdisziplinen. Im Kugelstoßen war ihre Weite 9,87 m, im Diskus kam sie auf 26,95 m und im Speerwerfen war sie mit 32,25 m Tagesbestweite aller weiblichen Teilnehmerinnen. Tanja Lischewski AK W 55 vom SV Nordenham erzielte über 1500 m mit 6:15,8 Min. eine gute Zeit.

Die Ergebnisse

www.ladv.de

Die Bilder

Anzeige