Erste Landesmeisterschaft für Anneke Wachtendorf

Nachwuchsathletin des SV Nordenham

Anzeige

Auch wenn Mittestreckler Tammo Doerner seit diesem Jahr für die LGO Dortmund startet und sich Sprinterin Jule Wachtendorf nach einer Fußoperation noch im Aufbautraining befindet, wird der SV Nordenham mit einer Tradition nicht brechen. Seit nunmehr sechs Jahren in Folge nehmen Jugendliche vom SVN an den Niedersächsischen Landesmeisterschaften in der Leichtathletik teil. Dieses Jahr wird Anneke Wachtendorf Ihre Premiere feiern und eines hat Sie Ihren Vorgängern bereits voraus. So früh und bereits mit 12 Jahren, haben es weder Tammo noch Jule geschafft sich für die Titelkämpfe zu qualifizieren.

Konnte Anneke sich über die 2000m bereits im Sommer die Qualifikationsnorm sichern, wurde die Norm über 800m erst im Dezember 2022 in Dortmund geknackt.

Ältere Konkurrentinnen

Nun wird das 12-jährige Nachwuchstalent am Samstag im Olympiastützpunkt Hannover über die 800m am Start stehen und am Sonntag noch mal die 2000m absolvieren. Da die SVN Nachwuchsläuferin im älteren Jahrgang der 14-jährigen Konkurrenz starten muss, geht es hauptsächlich darum das besondere Feeling einer solchen Meisterschaft zu genießen und aus dem Rennen und der Atmosphäre viel Motivation für das Jahr 2023 mitzunehmen.

Coach Stefan Doerner attestiert dem jüngsten Mitglied der Plaatwegrunners einen enormen Ehrgeiz und das er beim Training eher auf die Bremse treten muss, als auf das Gaspedal. Langsam und behutsam soll Anneke an den Laufsport rangeführt werden, damit das riesige Potenzial nicht zu schnell verpufft und die Jugendleichtathletik das nächste Zugpferd in der Wesermarsch erhält.

Anzeige